hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Tullnerfelder Schwein

GenussRegion Tullnerfelder Schwein

Das Leitprodukt der Region – das Tullnerfelder Schwein – steht für Qualität vom Bauernhof, regionale Futtermittel, strenge Qualitätsparameter, Rückverfolgbarkeit und außergewöhnlichen Geschmack. Das Fleisch hat ein optimales Verhältnis von Magerfleisch zur Speckauflage. Qualität, die man schmeckt!

GenussRegion Tullnerfelder Schwein Sujet
© BMLFUW; AMA Marketing

Das Tullnerfeld in Niederösterreich ist ein fruchtbares Schwemmland beiderseits der Donau. Es erstreckt sich von Krems an der Donau im Westen bis zur Wiener Pforte im Osten. Im Norden wird es vom Wagram und im Süden vom Wienerwald umrahmt.

Gewachsene bäuerliche Strukturen in der Ferkelerzeugung und der Schweinemast verbunden mit im Wesentlichen aus der Region stammenden Futtermitteln veredeln das Schwein zum Genussprodukt. 

Die geregelte Haltung, eine professionelle Schlachtung sowie die in der Region stattfindende Be- und Verarbeitung ermöglichen eine erlesene Qualität. Der Konsument darf sicher sein, kontrollierte Qualität zu genießen. Jeder Schritt in der Produktions- und Verarbeitungskette vom Landwirt bis hin zum Vertrieb ist in ein Qualitätssicherungs- und Kontrollsystem integriert. Das heißt, Schweine aus der GenussRegion Tullnerfelder Schwein werden in Österreich geboren und im Tullnerfeld gemästet. Die Transportwege zum Schlachthof werden möglichst kurz gehalten um Stress für die Tiere zu vermeiden.

Informationen bei:

Koordinator GenussRegion Tullnerfelder Schwein
Ing. Gerald Toifl
Schillerring 13, 3130 Herzogenburg
Tel. 02782 811 00
g.toifl(at)gutstreitdorf.at

Obmann Verein GenussRegion Tullnerfelder Schwein
Ing. Johann Nolz
Schillerring 13, 3130 Herzogenburg
Tel. 02782 811 00
 j.nolz(at)gutstreitdorf.at

Link zum Thema: GenussRegion Tullnerfelder Schwein