hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Mostviertler Schofkas

GenussRegion Mostviertler Schofkas

Das Leitprodukt der Region – der Mostviertler Schofkas – wird entweder als reiner Schafkäse aus Schafmilch oder als Schafmischkäse aus Schaf- und Kuhmilch erzeugt und in traditioneller Weise in Rollenform hergestellt.

GenussRegion Mostviertler Schofkas Sujet
© BMLFUW; AMA Marketing

Inmitten saftiger Hügel, eingebettet in die Täler der nördlichen Kalkalpen rund um den ehrwürdigen Ötscher erstreckt sich die GenussRegion Mostviertler Schofkas. Bis in den Sommer leuchten die Schneefelder des sagenumwobenen Berges herab. „Väterchen“ bezeichnet der aus dem Slawischen stammende Name „Ötscher“ und als solcher thront er unter anderem über dem oberen Erlauf- und Ybbstal.

Der „Schofkas“ wird im Mostviertel seit Menschengedenken auf den Höfen der Bauern für den Eigenkonsum produziert. Die Gewinnung von Schafmilch für die Herstellung von Schafkäse war ein Nebenprodukt der Schafhaltung, die primär auf die Gewinnung von Wolle abzielte. Ursprünglich wurde der Schafkäse in Rollenform vor allem im Erlauf- und Ybbstal des Mostviertels produziert; heute erfolgt dies bei allen Mitgliedern der GenussRegion Mostviertler Schofkas.

Der Schofkas gehört zu einer typischen Mostviertler Jause; er passt hervorragend zu Most, ist leicht und wird daher auch sehr gerne in Salaten verwendet. Im Mostviertel isst man Schofkas meist auf einem guten Stück Bauernbrot mit Butter, einer ordentlichen Schicht Schnittlauch sowie Salz und Pfeffer. Natürlich lässt er sich auch in der Küche wunderbar verarbeiten. Besonders in der Hauptsaison (April bis Oktober) werben viele Gastronomen ganz bewusst mit frischem Schafkäse.

Informationen bei:

Obmann und Koordinator Verein GenussRegion Mostviertler Schofkas
Franz Gansberger
Strohhof 1, 3241 Kirnberg an der Mank
Tel. 02755 82 02
info(at)gansis-schofkas.at

Link zum Thema: GenussRegion Mostviertler Schofkas