hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Dunkelsteiner Hagebutte

GenussRegion Dunkelsteiner Hagebutte

Die GenussRegion Dunkelsteiner Hagebutte wurde am 22. Jänner 2013 ausgezeichnet. Als Hagebutten bezeichnet man die roten bis schwarzen Früchte verschiedener Wildrosenarten, insbesondere der Hundsrose. Der Name setzt sich aus Hag (Hecke) und Butte (Butzen, süddeutsch Verdickung) zusammen.

Genuss Region Dunkelsteiner Hagebutte Sujet
© BMLFUW; AMA Marketing

In der GenussRegion Dunkelsteiner Hagebutte herrschen perfekte klimatische Bedingungen für das Reifen der kleinen rot-glänzenden, Vitamin-C-reichen Früchte. Die Erntezeit beginnt im Oktober und kann bis in den Dezember reichen. Im Gegensatz zu gezüchteten Rosen, die den ganzen Sommer und Herbst über Rosen tragen, blühen Wildrosen nur einmal im Jahr und entwickeln danach die Hagebutten, die von kleinstrukturierten Betrieben in der Region gesammelt, verlesen und unter anderem zu Marmelade, Gelee, Chutney, Sirup, Tee und Likör weiterverarbeitet werden.

Informationen bei:

Obfrau GenussRegion Dunkelsteiner Hagebutte
Herta Falkensteiner
Nölling 6   
3392 Schönbühel
Tel. 02752 82 08   
Fax 02752 82 08-19 
hirschenwirt.noelling(at)aon.at

Koordinator GenussRegion Dunkelsteiner Hagebutte
Erich Schaberger
Hengstberg 1, 3386 Hafnerbach
0664 739 18 434
schaberger.erich(at)aon.at

Link zum Thema: GenussRegion Dunkelsteiner Hagebutte