hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

News

EU-Vorzeigeprojekt: Schmankerlradar

Die App "Schmankerl-Radar" von "Gutes vom Bauernhof" wurde unter die 14 Vorzeigeprojekte Europas für Ländliche Entwicklung gewählt. Mit der App kann man auf dem Smartphone DirektvermarkterInnen aufspüren und Informationen anzeigen lassen.

Titelseite der Broschüre The European Agricultural Fund for Rural Development Project Examples 2007-2013
© European Network für Rural Development

Zur Förderung der ländlichen Entwicklung wurden zwischen 2007 und 2013 10.000 verschiedene Projekte beim europäischen Netzwerk eingereicht. Besonders viele Einreichungen beschäftigten sich mit der Verbreitung von gesunden, nahrhaften und wertvollen Lebensmitteln.

Erfolgsgeschichten aus Österreich

Ein Komitee des Europäischen Netzwerkes für Ländliche Entwicklung wählte Projekte aus, die ihrer Meinung nach „Erfolgsgeschichten“ sind und einen großen Beitrag zur Ländlichen Entwicklung leisten. Unter allen Einreichungen wurde die „Gutes vom Bauernhof“-App „Schmankerl-Radar“ zu einem der 14 wertvollsten Projekte in der EU gewählt und in einer Broschüre der Öffentlichkeit präsentiert.

Die vorgestellten Erfolgsgeschichten sollen inspirieren und motivieren, damit auch nach der nächsten Periode der Ländlichen Entwicklung (2014-2020) ein breit gefächertes Spektrum an Projekten der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann. Drei Projekte aus Österreich wurden für die Broschüre ausgewählt und damit öffentlich ausgezeichnet: Protecting the planet's peat reserves in Austria, New smart phone app assists Austrian food producers, Explaining agriculture's ecological achievements in Austria.

Schmankerl-Radar: Spart Zeit und Kilometer

Die "Schmankerlradar"-App von „Gutes vom Bauernhof“ unterstützt die bäuerliche Direktvermarktung in Österreich, wobei mit der App der Erlebnisfaktor hinzukommt. Die direkte Vernetzung der Direktvermarktung mit den KonsumentInnen ist sehr wichtig und erfordert die Suche nach immer neuen, innovativen Wegen.

Handy mit App Schmankerlradar
© Agrar.Projekt.Verein/Gutes vom Bauernhof

Mithilfe des  “Schmankerl-Radars” können AutofahrerInnen (und auch RadfahrerInnen) ihre Fahrten im ländlichen Raum auf einfache Art und Weise mit Schmankerleinkäufen kombinieren. BenutzerInnen der App finden regionale Produkte bei 1.600 "Gutes vom Bauernhof"-Betrieben, in 300 Bauernläden oder 80 Supermärkten mit Bauernregal.

Die Radar-Funktion der App meldet während einer Fahrt, wo sich die nächsten DirektvermarkterInnen befinden. NutzerInnen können die gewünschte Such-Distanz und Produktgruppe individuell einstellen. Sobald das Radar anschlägt, genügt je ein Knopfdruck, um beim Betrieb anzurufen oder sich zum Betrieb navigieren zu lassen.

Die App stärkt im Rahmen der Initiative “Gutes vom Bauernhof” das Bewusstsein für heimische, regionale Lebensmittel. Zudem kann CO2- und Treibstoff sowie durch Kombinationsfahrten, auch Zeit eingespart werden. Rund 11.500 App-UserInnen haben das Schmankerl-Radar bereits heruntergeladen. Der Download erfolgt gratis im Apple App Store und Google Play Store. In Zukunft wird die App um Buschenschänken/Heurige sowie der Filterung nach BIO-Betrieben erweitert.

Links

Gutes vom Bauernhof

Download Broschüre "Project Examples 2007-2013" (Projektbeispiele) des Europäischen Netzwerkes für Ländliche Entwicklung

Letzte Aktualisierung: 13.10.2016