hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Eingelegte grüne Paradeiser

Ein Rezept von Maria Wurzer aus "Das Bäuerinnen Einkochbuch"

Saison: Sommer

Eingelegtes Gemüse und Paradeiser
© Mona Lorenz

Zutaten

1 kg grüne (unreife) Paradieser

1 l kaltes Wasser

100 g Salz

300 ml Balsamico-Essig

100 g Kristallzucker

1 EL Senfkörner

1 TL Einlegegewürz

Zubereitung

Paradeiser waschen, die Stielansätze herausschneiden, die Früchte einige Male einstechen (z. B. mit einem Holzspieß). Das Wasser mit dem Salz verrühren und die Paradeiser in das Salzwasser einlegen. Einen Tag darin ziehen lassen, dann die Früchte aus der Lösung nehmen und viertlen oder achteln (je nach Größe). Paradeiserspalten in sterilisierte Gläser füllen.

Essig mit 100 ml Wasser, Zucker, Senfkörnern und Einlegegewürz aufkochen, den heißen Sud in die Gläser füllen (die Paradeiserspalten müssen bedeckt sein!), die Gläser fest verschließen und die grünen Paradeiser etwa 3 Wochen ziehen lassen.