hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Saison-Themen

Rot und wild: Dirndln

Wenn man im Pielachtal von Dirndln spricht, hat das selten mit traditioneller Tracht oder mit jungen Damen zu tun. Die kleine rote Frucht, auch Kornelkirsche genannt, wächst in dem malerischen Tal schon seit 4.000 Jahren besonders gern.

Dirndlstrauch mit reifen Dirndln
© carmenrieb - Fotolia.at

Aus den Dirndln werden seit Generationen schmackhafte Spezialitäten hergestellt: Säfte, Marmeladen, Edelbrände, Schokoladen, Torten oder die würzig eingelegten „Pielachtaler Oliven“. Sogar schmückende Ketten aus Dirndlkernen und wärmende Duftkissen werden angeboten.

Kulinarisches Kulturgut

In den letzten Jahren haben die steigende Nachfrage nach dem kulinarischen Kulturgut und der Wunsch der KonsumentInnen nach regionalen und traditionellen Lebensmittel beachtenswerte Initiativen entstehen lassen. Für jeweils 2 Jahre tritt eine Dirndlkönigin ihre Regentschaft an und Ende September/ Anfang Oktober findet jährlich ein Dirndlkirtag statt. Das Dirndl macht das Pielachtal zu einer von vielen GenussRegionen Niederösterreichs, denn der Dirndlstrauch ist ein prägendes Element dieser Region.

Schöne rote Kornelkirsche

Wie auch andere Wildfrüchte gewinnt mit dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein auch die Kornelle, das Dirndl, wieder an großer Bedeutung. Sie besticht mit säuerlich herbem Geschmack und wird erst geerntet, wenn sie dunkel- bis schwarzrot ist, denn dann schmecken die Früchte süßer und auch die Kerne sind leichter von der Schale zu befreien. Von Hildegard von Bingen werden die Früchte als reinigend und heilend für Verdauungstrakt und Magen beschrieben, noch dazu sind sie reich an Vitamin C.

Die Kornelkirsche ist durch ihre frühe Blütezeit auffallend, sie blüht bereits von Februar bis April. Durch ihre zeitige Blütezeit ist die Pflanze eine wichtige erste Nahrungsquelle für Bienen und die Kirschen sind im Herbst bei diversen Vogelarten beliebt. Die Früchte reifen im August beziehungsweise September.

Mit Dirndln feiern

Der beliebte Dirndlkirtag findet jährlich jeweils in einem anderen Ort im Pielachtal statt, heuer am Samstag, 23.09.2017 bis Sonntag, 24.09.2017 in Frankenfels.

Tausende BesucherInnen bestaunen bei rund 55 AusstellerInnen Handwerkliches und Kulinarisches und werden rund um die Dirndl verköstigt: Dirndlwaffeln, duftende Dirndlmehlspeisen und Dirndlbowle laden zum Verweilen ein. Neben der Wildfrucht stehen an beiden Tagen auch die anderen Dirndln, also die Tracht und ihre Trägerinnen, im Mittelpunkt des festlichen Geschehens.

Weiterführende Links

GenussRegion Pielachtaler Dirndl
Veranstaltung Pielachtaler Dirndlkirtag
Dirndltal 360°C: Das Pielachtal virtuell erleben

Partnerbetriebe die Dirndlprodukte anbieten

Dirndl Haus, Dirndl-Brennerei Fuxsteiner, Hofladen Gatterer, Bauernhof Auf der Prinz, Minzi Kräuterspezialitäten, Naturprodukte Oberhellgrund

Rezepte

"Pielachtaler Oliven" (Dirndl in Salzlake)
Dirndlmarmelade
Palatschinken mit Dirndlmarmelade

Letzte Aktualisierung: 24.05.2017