hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

GenussbotschafterInnen

Christian Bamberger

Der NÖ-Genusswirt 2013 und NÖ-Wirtshauskultur Topwirt lässt sich auch gerne bekochen, am liebsten mit gekochtem Rindfleisch, Semmelkren und Erdäpfelschmarrn.

Christian Bamberger in seiner Küche
© GRM Werner Krug

Name: Christian Bamberger
Familie: verheiratet mit Andrea, 2 Kinder (18 und 21 Jahre)
Wohnort: Waldviertel, St. Oswald
Beruf: Koch (Gasthof zur "Roten Säge")
Hobbys: Rennrad fahren
Lieblingsessen: Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren und Erdäpfelschmarrn

Genuss-Tipp: Genussradeln im südlichen Waldviertel

Persönliches Lieblingsrezept von Christian Bamberger: Mostviertler Weidegans mit Erdäpfelknödel und Apfelrotkraut

Was bedeutet für Sie Genuss?
Zeit zum Essen haben und sie sich zu nehmen.

Wie sind Ihre Essgewohnheiten?
Berufsbedingt unregelmäßig.

Kochen Sie selbst oder lassen Sie sich bekochen?
Ich bin Koch im eigenen Betrieb. Aber ich lasse mich auch gerne bekochen.

Mit welchen Produkten bzw. Zutaten kochen Sie am liebsten?
Weiderind, Weidegans, Fisch aus Nachbars Teich.

Worauf legen Sie Wert beim Einkaufen?
Saisonal, regional und unbedingt aus artgerechter Haltung.

Welche Lebensmittel haben Sie immer zu Hause?
Wurst, Butter, Käse, Brot.

Wenn Sie ein Lebensmittel wären, welches wären Sie?
Eine Rote Rübe, eher unscheinbar und doch ausdrucksstark.

Niederösterreich ist ja ein wahres Land für Genießer. Welchen Bezug haben Sie zu Niederösterreich und der niederösterreichischen Kulinarik?
Wir sind NÖ-Genusswirt 2013 und NÖ-Wirtshauskultur Topwirt und deshalb leben und kochen und servieren wir Niederösterreichs Spezialitäten regelrecht.

Was verbinden Sie persönlich mit der eNu-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“?
Niederösterreichs großartiges Angebot an Lebensmitteln auf einem Präsentierteller für alle zusammen. Informieren und Nachkochen lautet die Devise.