hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Bratapfel im Nussmantel

Köstliche Süßspeise, feierlich aromatisch: Bratäpfel bringen die Wohnung zum Duften!

Saison: Herbst, Winter

Bratapfel mit Nusshülle und Zimt
© agneskantaruk - Fotolia.com

Zutaten

5 mittelgroße Äpfel

75 g Butter

75 g Zucker

1/2 TL Zimt

5 ganze Zimtstangen

50 g gemahlene Nüsse (Mandeln, Wal- oder Haselnüsse nach Geschmack)

Zubereitung

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuseaus mit einem Kernausstecher entfernen. Die Butter zerlassen, die Äpfel darin mehrmals wenden. Zucker mit den gemahlenen Nüssen (Haselnüsse sind herb & kräftig, Mandeln fein & zart und Walnüsse würzig im Geschmack) und dem 1/2 TL Zimt mischen. Die Äpfel in dieser Mischung wälzen, bis sie vollständig mit dem Mantel umhüllt sind.

Äpfel in eine beschichtete Auflaufform setzen. Die Nussmischung, die noch übrig geblieben ist, ist die zurück gebliebene, zerlassene Butter geben und verrühren. Diese Masse in die Aushöhlung der Äpfel verteilen. Dieses Loch mit einer halben bis einer ganzen Zimtstange verschließen.

Die Äpfel bei Heißluft bei 180°C etwa 45-50 min garen, bis eine schöne goldgelbe Kruste entstanden ist. Am besten schmecken die Bratäpfel heiß mit cremigem Vanille-, Walnuss- oder auch fruchtigen Dirndleis.