hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Partnerbetriebe

Blochberger KG

Logo Blochberger
© Blochberger

Andrea und Georg Blochberger

Königsegg 25, 2851 Krumbach

Tel. 0664 311 91 95

blochberger@eis-greissler.at

www.eis-greissler.at

Gütezeichen

   

Öffnungszeiten

Eis-Greissler:
1010 Wien, Rotenturmstrasse 14: Täglich von 10.30-23 Uhr
1060 Wien, Mariahilfer Straße 33: So-Mi 10-23 Uhr, Do-Sa 10-23.30 Uhr
Graz, Sporgasse 10: Mo-Do von 11-22 Uhr, Fr-So von 11-23 Uhr

Produkte

Speiseeis und Joghurt, Sorbet

Zusatzangebote

  • Filialen in Wien und Graz

Über uns

Eis beginnt bei uns mit "M" wie Muuh!  
…denn viele der Eiskreationen, die wir in unserer Eis-Manufaktur im nieder­öster­reichischen Krumbach produzieren, bestehen aus einer Zutat, die Tag für Tag von den 35 fleißigsten Mitarbeiterinnen unseres Familien­betriebes produziert wird: erst­klassige Milch aus kontrollierter biologischer Landwirtschaft. Von unseren Kühen gelangt diese hoch­wertige Bio-Milch ohne Umwege direkt in unsere angrenzende kleine Molkerei, wo wir sie in feinstes Speiseeis verwandeln.

Aus Muuh! wird Wow! 
Der überraschend intensive Geschmack unserer Eiscreme entsteht durch die sorgfältige Auswahl erstklassiger Zutaten, die bei uns ausnahmslos natürlichen Ursprungs sind. Künstliche Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker haben in unserem Eis nichts verloren.

Aller guten Dinge sind drei!
Deswegen können unsere vielfältigen Eissorten gleich an drei Standorten in Wien und Graz von urbanen GenießerInnen verkostet werden.

Auf kleinstem Raum versprechen wir seit April 2011 großen Geschmack. In der Rotenturmstraße 14 im 1. Bezirk, nur wenige Schritte vom Stephansdom entfernt, stehen 18 wechselnde Eissorten stehen zur Auswahl: neben Kreationen aus Bio-Milch (von unseren 35 glücklichen Kühen, die in der Buckligen Welt unweit von Wien auf saftigen Wiesen grasen), Eis aus Bio-Joghurt und Bio-Obers gibt es auch rein veganes Eis aus frischem Obst oder mit Soja gemacht.

Weil der Eishunger der Wienerinnen und Wiener kaum zu stillen ist, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann ein zweiter Laden seine Pforten eröffnen würde. Das Highlight des neuen Shops ist die in aufwändiger Handarbeit gestickte Kuh, die über dem Eingangsportal "grast". Mit viel Liebe zum Detail wurde in dem Stickbild auch eine besondere Botschaft versteckt.

Das hätte sich das alte Haus in der Sporgasse 10 von Graz sicher nicht träumen lassen: Dass es eines Tages ein Geschäft beherbergt, in dem Stanizel mit Eis aus Ziegenkäse, Bier oder Butterkeks über den Ladentisch gehen. Dabei ergänzen sich der kleine Laden mit dem großen Karo und die altehrwürdigen Mauern dermaßen gut, als wären sie füreinander bestimmt gewesen.

Detailkarte