hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

GenussbotschafterInnen

Birgit Perl

Die Moderatorin über regionale Köstlichkeiten und den Genuss sich für die schönen Dinge Zeit zu nehmen.

Birgit Perl moderiert Land & Leute
© Birgit Perl

Name: Mag. Birgit Perl
Sternzeichen: Krebs
Familie: Mutter von Philippe und Lena
Wohnort: Gumpoldskirchen
Beruf: Moderatorin, Journalistin
Hobbys: Tanzen, Golfen, Wellness, Shoppen
Lieblingsessen: Steak mit Salat und Fleischlaberl mit Erdäpfelpürree

Genuss-Tipp von Birgit Perl: Wo immer es mich hinzieht, es mir gefällt und die Leute freundlich sind – lass ich mich gern nieder und von den regionalen Köstlichkeiten verführen! Probieren Sie es aus – unglaublich was und wen man so alles kennen lernt!

Persönliches Rezept von Birgit Perl: Fleischlaberl mit Erdäpfelpürree

Birgit Perl beim Essen am Hafen
© Birgit Perl

Was bedeutet für Sie Genuss?
Für das was man wirklich gern hat und tut - Zeit nehmen und genießen!

Wie sind Ihre Essgewohnheiten?
Ganz kleines Frühstück, Hauptmahlzeit ist das Mittagessen, Kleinigkeit am Abend, Schoki und Nüsse am Nachmittag

Kochen Sie selbst oder lassen Sie sich bekochen?
Beides! Ich koch sehr gerne, aber ich bin keine große Alltagskocherin, ich bekoche sehr gerne Freunde, bin leidenschaftlich gern Gastgeberin.

Mit welchen Produkten bzw. Zutaten kochen Sie am liebsten?
Ich versuche abwechslungsreich zu kochen und zu essen, schau ehrlich gesagt sehr genau beim Einkaufen auf die Herkunft. Vegetarisch ist nicht so mein Fall, bin schon immer ein Fleischfan gewesen, am liebsten mit Salat.

Worauf legen Sie Wert beim Einkaufen?
Frische, Abwechslung, Regionalität,…

Welche Lebensmittel haben Sie immer zu Hause?
Joghurt, Nüsse, Schokolade

Wenn Sie ein Lebensmittel wären, welches wären Sie?
Mhhh – gute Frage. Vielleicht ein Steak? – Außen schön knusprig – innen zart und weich!

Niederösterreich ist ja ein wahres Land für Genießer. Welchen Bezug haben Sie zu Niederösterreich und der niederösterreichischen Kulinarik?
Ich bin eine waschechte Niederösterreicherin und bin mit dem Land sehr verbunden, in erster Linie natürlich mit der Thermenregion, wo ich wohne und aufgewachsen bin, aber auch mit vielen andern Regionen NÖs, die ich durch meinen Job kennen lernen durfte. Ich bin sehr gern im Most- und auch im Waldviertel. Und liebe es dort in die Gasthäuser zu gehen – je ländlicher und bodenständiger, desto lieber.

Was verbinden Sie persönlich mit „So schmeckt Niederösterreich“?
Für mich ist „So schmeckt NÖ“ eine absolute Vorzeige-Initiative, der es gelingt, auf die Wichtigkeit und Besonderheit der Region aufmerksam zu machen. Mir gefällt, dass ganz egal, wo man in NÖ unterwegs ist, einem immer mehr und immer wieder „So schmeckt NÖ“ begegnet.