hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Partnerbetriebe

Bärnstein

Logo Bärnsteni
© Bärnstein

Martin Paul

Wienerstraße 190, 3100 St.Pölten

Tel. 0680 116 42 90

servus@baernstein.at

www.bärnstein.at

Produkte

Bärnstein Rubin, Bärnstein Fizz, Bärnstein Basilikum Julep, Bärnstein Triple B, Bärnstein Dirndl, Bärnstein Quitte
 

Über uns

Was ist Bärnstein?
Bärnstein steht für koffeinhaltige Erfrischungsgetränke mit ca. 30 mg Koffein pro Flasche (0,33 l) aus
Grünem Kaffee und regionalen heimischen Zutaten.
Bärnstein Dirndl besticht durch seine erfrischende Note durch Grünen Kaffee, Dirndln, Holunderblüten,
Verjus (Saft aus sauren Trauben) und Hibiskus,
Bärnstein Quitte ist das Zusammenspiel von Grünem Kaffee, Quitte, Apfel und Verjus.
Mit dieser Zutatenkombination entsteht ein Zwischenspiel von Abenteuerlust und vertrauter Heimat,
eine Gratwanderung zwischen Harmonie und Gegensatz. Ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das
die Neugierde und das Gemüt gleichermaßen weckt. Als reines Naturprodukt achten wir bei beiden Sorten
auf höchste Qualität.


Wo kann ich Bärnstein trinken bzw. erhalten?
Bärnstein ist in vielen Lokalen österreichweit erhältlich (insbesondere im Raum St. Pölten, Krems, Wien und
Tulln).


Wann trinke ich Bärnstein?
Mit seinen hochwertigen Zutaten und einzigartigen Werten ist Bärnstein für jene kreiert, die Wert legen auf
gesundes Trinken. Bärnstein ist der perfekte Begleiter zum Nachmittagskaffee, ein erfrischender
Durstlöscher nach dem Sport und ausgezeichneter „Wingman“ in Kombination mit alkoholischen Getränken
in langen und lustigen Partynächten.


Und wer steht hinter der Marke Bärnstein?
Ein motiviertes Duo aus Sankt Pölten, das es gemeinsam gerade mal auf vierzig Jahre bringt - Martin Paul
und Lukas Renz.

Das innovative Getränke-Startup durfte sich schon über einige Auszeichnungen freuen:
- Innovativste Geschäftsidee Niederösterreichs beim Ideenwettbewerb „120 Sekunden“ der HYPO
NÖ, Bezirksblätter NÖ und der WKNÖ,- 3.Platz beim nationalen Businessplan-Wettbewerb “I2B” der Ersten Bank und WKÖ,
- 93 von 100 Punkten bei der Falstaff Blindverkostung “Innovative Softdrinks aus Österreich”
- Nominierung zur “Marke des Jahres 2016” beim Österreichischen Staatspreis Patent.

Detailkarte