hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

soschmeckt - Logo

Rezeptesammlung

Apfelbraten mit Erdäpfelroulade und Fisolen im Speckmantel

Final-Rezept Mostviertel beim „So schmeckt Niederösterreich“-Rezeptwettbewerb.

Saison: Herbst, Winter

Teller mit Erdäpfelroulade, Mostbraten und Speckfisolen
© NÖN/Erich Marschik

Zutaten

400 g Bio-Schweinslungenbraten

Salz, Pfeffer

10 g Knoblauch

20 g Butter

Sauce:

50 g Zwiebel

40 g Paradeismark

Kümmel, Salz

250 g Most (vom Mostbauern)

250 g Äpfel

20 g Mehl glatt

250 g Petersilie

Erdäpfelroulade:

400 g Erdäpfel mehlig

20 g Butter

80 g Mehl griffig

20 g Weizengrieß

1 Ei

Salz

150 g Speck

1 mittelgroße Zwiebel

1 Ei zum Bestreichen

Speckfisolen:

300 g lange Fisolen

60 g Speck

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Schweinslungenbraten salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit Butter und Knoblauch anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne geben und die feingehackten Zwiebeln im Bratenrückstand anrösten. Das Paradeismark kurz mitrösten und mit dem Most ablöschen. Die kleinwürfelig geschnittenen Äpfel (mit oder ohne Schale) dazugeben. Mit Kümmel und Salz je nach Geschmack würzen. Das Fleisch zurück in die Pfanne legen und im Backrohr bei 180 °C für ca. 30 Minuten garen. Die Sauce mit Mehl binden, dazu Mehl mit kaltem Wasser verrühren. Die Sauce je nach Geschmack pürieren oder auch nicht. Mit Apfelscheiben, Preiselbeeren und der gehackten Petersilie garnieren.

Für die Erdäpfelroulade Erdäpfel dämpfen, schälen, pressen und etwas auskühlen lassen. Für die Fülle die Zwiebel feinwürfelig und den Speck in feine Streifen schneiden. Den Zwiebel in einer Pfanne anrösten und den Speck dazugeben. Kurz weiterrösten und von der Herdfläche nehmen.
Für den Erdäpfelteig alle restlichen Zutaten zur Erdäpfelmasse geben, mit reichlich Salz würzen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ausrollen, die Zwiebel-Speck-Masse darauf verteilen, zusammenrollen, mit dem Ei bestreichen und bei 180°C für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Die Fisolen im Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken (grüne Farbe bleibt erhalten), zu Bündel zusammenfassen und mit Speck umwickeln. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und für 5 bis 10 Minuten bei ca. 180°C – 200°C im Rohr backen.